Michael Arbenz (CH)

Reflections of D 

 

Samstag, 30. April 2022, 20.00 Uhr
CHF 36.-- (freie Platzwahl)

 

www.vein.ch

 

Michael Arbenz verbindet seine Neugierde zum Neuen mit der Erfahrung seiner klassischen Ausbildung und seinem eigenständigen Zugang zur Jazz-Tradition und weiterer improvisierter Musik. Reflections of D betrachtet die Musik von Duke Ellington, einer Ikone des Afro-Amerikanischen Jazz aus dieser persönlichen Perspektive. Sein umfassendes  Musikverständnis, das Komposition und Arrangement ebenso einbezog wie das Klavierspiel, wird so von einem Musiker gespiegelt, der in der europäischen Musik verwurzelt ist, und Duke Ellington ins 21. Jahrhundert transferiert. Michael Arbenz spielte unzählige Konzerte und Tourneen in ganz Europa, Nord - und Südamerika und Asien, ist Gründungsmitglied des Trios VEIN und arbeitete zum Beispiel mit Greg Osby, Glenn Ferris, Dave Liebman, Marc Johnson, Wolfgang Puschnig und Andy Sheppard. 

 

 

2_Michael Arbenz - sw.jpg