Anja Lechner & François Couturier (DE/FR)

Lontano
(vclo, p )

 

Samstag, 14. Mai 2022, 20:00 Uhr

CHF 36.-- (freie Platzwahl)

www.anjalechner.com
 

Die musikalische Verwandtschaft zwischen Anja Lechner und François Couturier ist durch ihre gemeinsamen Konzerte und Einspielungen – auch mit dem Tarkovsky Quartet – für ECM Records, jedem Zuhörer längst deutlich geworden. Ihr erfolgreiches Duo-Projekt „Moderato Cantabile“ enthielt Musik, die zwischen Orient und Okzident oszillierte. Mit ihrem neuen Programm Lontano spannen die deutsche Cellistin und der französische Pianist jetzt einen weiten musikalischen Bogen – immer auf der Suche nach vertrauten Melodien, die sie mittlerweile schon lange begleiten und berühren, und die auch genügend Raum für Improvisation und individuelle Bearbeitungen bieten. Sie sind fündig geworden bei Giya Kancheli, Anouar Brahem und J.S. Bach. Überdies hat François Couturier neue Stücke für das Duo geschrieben, die sich wie ein verbindender Kontrapunkt zwischen ihren Improvisationen und freien Interpretationen bewegen. Die beiden Musiker haben die Tugend des Aufeinanderhörens weit entwickelt. Sie spielen keinen Ton zu viel, sie greifen in improvisierten Passagen sparsam, aber pointierend ein. Sie horchen lange nach und achten mikroskopisch auf die Entwicklung von nuancierenden Klangfarben, auf die dynamische Gestaltung.

 

 

1_A.Lechner_F.Couturier - sw.jpg